» Zurück

Der lebendige Vortrag

„Das ist Wissenstransfer der Spaß macht, so lerne ich gerne!“- das sagte eine Zuschauerin nach dem lebendigen Vortrag mit Julia Westlake und die Spieler am Donnerstag Abend in der Bühne zum Hof im Goldbekhaus: Zum Thema -„Statusflexibilität das Herzstück wirkungsvoller Kommunikation – was wir von Statushelden wie Meryl Streep und Charly Chaplin lernen können“, kamen etwa 100 Zuschauer. Julia Westlake faszinierte als Keynote Speakerin und wir Spieler verankerten die Inhalte parallel durch Spielszenen und Improvisationen. Am Ende war sehr deutlich: Man kann nicht nicht Status spielen! Es lohnt sich auf die eigenen Statussignale und die Statussignale der Anderen genauer zu achten, um Begegnungen wirkungsvoll gestalten zu können. Dieses neue Vortragsformat ist eine Zusammenarbeit mit campusB. Wir freuen uns sehr, dass das Konzept der lebendigen Wissensvermittlung so wunderbar aufgegangen ist.