» Zurück

Impro Check- in mit den Spielern in der Kulturkate Henstedt Ulzburg

Impro Check in in der Kulturkate in Henstedt Ulzburg mit den Spielern

Was geht noch? Freiberufler, Ehrenamtler, Trainer, Kunstreibender oder Lernender? Wissen Sie schon wie es nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben weitergeht? Um diese Fragen ging es am Donnerstag in der gut besuchten Kulturkate in Henststedt Ulzburg.

Alter als aktiver Lebensabschnitt: drei spannende Podiumsgäste erzählten von ihrem ganz persönlichen Weg. Ein lebensfroher Arzt erzählte, dass er wieder praktiziert, da ihm der Kontakt zu jungen Menschen so wichtig ist. Gleichzeitig gab er den Zuschauern wertvolle medizinische und lebenspraktische Tipps. Ein Redakteur im Ruhestand schreibt mit Begeisterung Theaterstücke. Eine Frau vom Kinderschutzbund berichtete sehr berührend, warum sie weiterhin beim Kinderschutzbund ehrenamtlich tätig ist und wie dringend der Kinderschutz ehrenamtliche Mitglieder braucht. Wir Spieler gestalteten das Check- in ins Thema auf spielerische vergnügliche Weise! Am Ende fassten wir die Ergebnisse der Podiumsdiskussion nochmal zusammen. Das wunderbare: Zwei Zuschauer meldeten sich spontan als Ehrenamtliche für den Kinderschutzbund!!! Also viel geht noch!