» Zurück

Sturmfrei improvisieren

Improvisationskunst

Improvisieren, also etwas aus dem Stegreif darzustellen, ist uns allen vielleicht ein Begriff. Die wahre Improvisationskunst ist es jedoch, die Zuhörer im Sturm zu erobern und zum Mitmachen zu bewegen. 

Sturmfrei improvisiert haben am Mittwoch 45 Mitarbeiter*innen aus dem Marketing eines Elektrotechnik-Konzern in der sturmfreien Bude in Düsseldorf. Die Location war wirklich einmalig und hat zum kreativen Zauber beigetragen. Das Team wusste nicht, dass wir kommen – wir waren als „Special Guests“ mit Surprise- Faktor angekündigt!!! Und das früh morgens um acht 🙂 Alle haben sich eingelassen und mit uns die Schlüssel der Improvisationskunst gehoben. Wir waren wirklich geflasht von den Abschlussperformances – hier setzten die TN genau das um, was Impro heißt: Zug um Zug zusammenarbeiten, Ideen des Partners aufgreifen und weiterentwickeln, sich gegenseitig inspirieren, mit “Fehlern” gut umgehen können! Dankeschön für diesen sturmfreien Spirit.